Das Leben ist kein Problem das zu lösen ist, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt

(Buddha)



Über mich

Seit meiner Ausbildung zur dipl. Kinderkrankenschwester (dipl. Pflegefachfrau HF) interessiert und fasziniert mich das Verhalten, die Befindlichkeit und die Persönlichkeitsentwicklung der Menschen.

Schon lange ist für mich klar, dass Seele und Körper in Verbindung sind, dies auf komplexe Art und Weise, Vieles ist unsichtbar und im Unterbewusstsein verankert. Dies treibt mich an, stetig noch mehr über das Mensch-sein herauszufinden, Antworten zu finden, wie Unsichtbares und Starres sich bewegen lassen und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Meine eigene Sensitivität hat mich immer wieder dazu gebracht, dass ich mich mit den verschiedenen Energie-Qualitäten welche ich wahrnehme, auseinandersetze, um so achtsamer damit umgehen zu können. Durch diverse Lebens-Lehrer und Weiterbildungen im Bereich des "energetischen Heilens" und der "Wahrnehmungsschulung" durfte ich Vieles dazulernen und bewusst integrieren, worüber ich sehr dankbar bin. Oft sind auch meine zwei Kinder, die heute bereits erwachsen sind,  wertvolle Lehrer bei meiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung. Sie spiegeln mir immer wieder lehrreiche Dinge auf meinem Lebensweg. 

Heute dient mir meine feinfühlige Wahrnehmung als hilfreiches Instrument, wenn ich Menschen in meiner Praxis begleite. 


Gerne unterstütze und begleite ich Menschen auf ihrem Weg, wenn sie ihr Potenzial und ihre Facetten weiter entfalten/entwickeln möchten,

Disharmonien auf Körper- oder Seelenebene in Balance bringen möchten und ihre Selbstheilungskräfte individuell aktivieren wollen. 

Diese Achtsamkeit mit sich selber führt zu fühlbaren innerem Verbundensein, diese ist erfahrbar durch innere Klarheit und Gelassenheit, was einem ermöglicht aus innerer Quelle kraftvoll zu schöpfen.  

.

1990-1993 machte ich meine Erstausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF / Schwerpunkt Kinder & Jugendliche


 2000 machte ich die Ausbildung zur dipl. Fussreflexzonen-Therapeutin nach Schule Hanne Marquardt.

 2012-2016  bildete ich mich zur Astrologischen-Psychologie-Beraterin weiter, da mich die Psychologie, die Astrologie und die verschiedenen Energie-Qualitäten schon seit meiner Jugend an begleiten und interessieren.  Die Astrologie dient mir als zusätzliches Instrument für die Bewusstmach-Arbeit von persönlichen Themen und sie soll inspirieren, die eigene Wahrheit über persönliche Facetten zu finden.


 2012 machte ich meine Ausbildung zur dipl. Bachblüten-Therapeutin bei der Schule INTEGRA in Luzern.


 2013-2015 studierte ich die Therapie der Farbpunktur und der Induktion nach Peter Mandel und integrierte diese in meine Behandlungen.


 2015-2018 bildete ich mich zum Hypnosystemischen Coach  bei der Heilpraktikerschule in Ebikon & bei Ina Hullmann weiter.


 2010-2018 war ich als Berufs- und Praxisbildnerin tätig und begleitete Jugendliche ab Vorstellungsgespräch an bis zum Lehrende. 

In dieser Zeit bildete ich mich weiter im Bereich des "Lernens". Ich wollte wissen, wie das Lernen funktionieren kann und was ein effizientes Lernen unterstützt.
Zudem bin ich in der Zeit-Kind-Schule Luzern ergänzend tätig im Lehrstellen-Coaching.

Gerne gebe ich meine Erfahrungen und Tipps im Bewerbungsprozess und im Bereich des "Lernens"  in meiner Praxis an Jugendliche, Kinder und Eltern weiter. 


Seit 2019  Weiterbildung in der Craniosacral-Therapie